Skip to content

In eigener Sache

23. April 2013

Liebe Freundinnen und Freunde von Mission Impossible,

wegen diverser Veränderungen in der privaten Beanspruchung aller Mitglieder unserer Redaktion und den damit verbundenen zeitlichen Engpässen müssen wir den Kommentarbereich bis voraussichtlich Jahresende schließen.

Die Redaktion befindet sich seit Jahresanfang im Umbruch. Zum Sommerende soll das, was die Bundesregierung nicht hinbekam, in der MI-Redaktion eingeführt werden, nämlich eine 90%-ige Frauenquote.

Wir haben so manche Diskussion zugelassen und sogar Stellungnahmen freigeschaltet, die grenzwertig waren. Vieles musste im Orkus versenkt werden, weil es unter jedem akzeptablen Niveau war. Diesen Zeitaufwand können wir aktuell nicht leisten.

In unregelmäßigen Abständen werden weiterhin Artikel erscheinen. Geplant ist beispielsweise ein Gastbeitrag von Heinz Gess (Kritiknetz), ein Artikel über Detlev Claussen und die „Grenzen der Aufklärung“, sowie eine Erinnerung an die Organisation Gehlen.

Update 7.8.2013: Die Kommentarfunktion ist nun wieder geöffnet. Die Redaktion behält sich vor Leserkommentare nicht oder gegebenenfalls zensiert zu veröffentlichen. Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum  Beitrag erhalten.

Mit besten Wünschen

Die MI-Redaktion

feedback

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: