Skip to content

Abseits

REGEL 11 – ABSEITS
“Ein Spieler befindet sich in einer Abseitsstellung, wenn er der gegnerischen Torlinie näher ist als der Ball und der vorletzte Gegenspieler.”

„Ein Spieler befindet sich nicht in einer Abseitsstellung, in seiner eigenen Spielfeldhälfte oder auf gleicher Höhe mit dem vorletzten Gegenspieler oder auf gleicher Höhe mit den beiden letzten Gegenspielern“

„Ein Spieler wird nur dann für seine Abseitsstellung bestraft, wenn er nach Ansicht des Schiedsrichters zum Zeitpunkt, zu dem der Ball von einem Mitspieler berührt oder gespielt wird, aktiv am Spiel teilnimmt, indem er ins Spiel eingreift, einen Gegner beeinflusst, aus seiner Position einen Vorteil zieht.“

„Kein Abseits liegt vor, wenn ein Spieler den Ball direkt nach einem Abstoß, einem Einwurf oder einem Eckstoß erhält“

Erst durch die im Jahre 1925 eingeführte neue Abseitsregel wurde Fußball das was er heute ist. Ohne die Abseitsregel wäre Fußball das langweiligste Spiel der Welt. Es gäbe keine Viererkette, kein 4-4-2 oder 4-2-3-1 System, keine Kontertore und keine Abseitsfalle. Alles würde sich in den beiden „Sechzehnern“ abspielen und Technik, Taktik, Kreativität blieben auf der Stecke. Die Abseitsregel fördert die Kreativität von Trainern und Spielern und fordert Aufmerksamkeit von Schiedsrichtern und Zuschauern.
Über die passive Abseitsregel regen sich einige Leute auf. Darüber kann man natürlich diskutieren, weil es dadurch einige Fehlentscheidungen der Schiedsrichter gab und gibt. Letztendlich finde ich die aktuelle Regelung ganz passabel. Ein verzinkter Stürmer stellt sich absichtlich ins passive Abseits um die gegnerische Abwehr zu irritieren und damit seinem Kollegen eine Torchance ermöglicht.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s