Skip to content

Elfmeter

REGEL 14 – STRAFSTOSS

Kutzop 88. Minute 1986

Der Elfmeter wurde 1891 in Irland von William McCrum, dem Torhüter vom FC Milford Everton  erfunden. Es hat ihn immer genervt, dass es vor seinem Kasten drunter und drüber ging und die Verteidiger machen konnten was sie wollten. Seinem Antrag auf Einführung eines Strafstoßes wurde schnell stattgegeben.

In Deutschland wurde der Elfmeter 1893 eingeführt. Der Torhüter durfte sich bis zu fünfeinhalb Meter von der Torlinie entfernen. Im Jahre 1902 wurde der Strafraum eingeführt und die Linie durch einen Punkt ersetzt. Der Elfmeterpunkt liegt eigentlich 10,9728 Meter vom Tor entfernt. Das sind genau 12 Yards. Seit 1906 darf der Torhüter die Torlinie beim Strafstoß nicht verlassen. Auf den Färöern darf  bei einem Elfmeter ein dritter Spieler zu Hilfe kommen, um den Ball festzuhalten, damit dieser bei hohen Windstärken auf dem Elfmeterpunkt liegen bleibt. Rund 80 Prozent aller Elfmeter werden verwandelt. 99 Prozent aller Elfmeter, die höher als 1,22 geschossen werden, treffen. Bewegt sich der Torwart erst im Moment des Abschusses hat er kaum eine Chance.

Ein Elfmeter wird wiederholt, wenn der Schütze getroffen hat, jedoch seine Mitspieler zu früh in den Strafraum gelaufen sind, oder er beim Anlauf stehen geblieben ist. Hat der Schütze verschossen und die Spieler der gegnerischen Mannschaft sind zu früh in den Strafraum gelaufen, oder der Torwart hat sich bereits vor der Ausführung des Strafstoßes vor der Linie befunden, wird der Elfmeter ebenfalls wiederholt.

Die Fußball-Europameisterschaft 1976 wurde durch Elfmeterschießen entschieden. Uli Hoeneß verschoss und die Tschechoslowakei wurde Europameister. Bayern München verschoss in der letzten Saison einige wichtige Elfmeter. Im Finale der CL verschossen Robben und Schweinsteiger die entscheidenden Elfmeter.

Elfmeterentscheidungen sind oft umstritten. Es gibt Fußball-Spezialisten die Elfmeter herausholen, die Elfmeter halten, die Elfmeter schießen und die Elfmeter geben. Weil Fußball auch von den Fehlentscheidungen der Schiedsrichter und den Fehlleistungen der Spieler lebt, ist die Regel 14 ein unverzichtbarer Bestandteil des Fußballs. Die Doppelbestrafung von Elfmetersündern, die wegen der Verhinderung einer Torchance auch noch des Feldes verwiesen werden, könnte freilich innerhalb der FIFA überdacht werden.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 11. Dezember 2012 19:35

    Ich finde die Dortmunder sollen sich wegen der Fehlentscheidung gegen Schmelzer nicht ins Hemd machen. In der letzten Saison gab es einige fragwürdige Entscheidungen von denen die Dortmunder profitierten. Meistens gleicht es sich während der Saison aus. Nur wer hinten drin hängt hat des Öfteren mit solchen „Tatsachenentscheidungen“ zu tun, siehe beispielsweise die vielen Entscheidungen gegen SpVgg Greuther Fürth

    Gefällt mir

  2. netzberg permalink
    11. Dezember 2012 21:05

    Schönes Video, und toller Elfer gegen Rapid, wo heute Carsten Jancker Nachwuchstrainer ist. Den habe ich immer gerne spielen gesehen, am liebsten bei den Bayern. Ein klassischer Mittelstürmer, ein Brecher. Ähnlichkeit mit Gomez, obwohl nicht so elegant.
    Na ja, der Elfer wollte wohl fliegen … Red Bull? 😉

    Gefällt mir

  3. 12. Dezember 2012 18:48

    Elfmeter, ja, das konnte der VfL auch, und zwar viel besser als in dieser Saison. Und die Torwarte (Legenden nach Legenden beim VfL; echt!) machen mit. Kleiner Einblick hier: http://www.youtube.com/watch?v=kdGdFvxvk2M
    Große Festspiele da: http://www.youtube.com/watch?v=OCWts0cS-J8
    Und 2012 kommt mit zwei Schritten …

    Gefällt mir

  4. 13. Dezember 2012 11:19


    Der Elfmeter von Pirlo war mehr als ein Elfmeter.
    Psychologisch nicht zu verkraften für die Engländer.

    Gefällt mir

  5. 6. Dezember 2015 10:42

    Supergeschichte gestern um Hitz und den unberechtigten Elfmeter. Ich frage mich was soll die Aufregung. Die Schwalbe des Kölners und sie Schirileistung war der bedeutend größere Skandal! Die Gerechtigkeit hat mal gesiegt. Gut so!

    http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Aufregung-um-Elfmeter-In-der-Hitz-des-Gefechts-id36278672.html

    PS: Hier in MI fehlt ein Porträt des FC Augsburg, wenn ich das mal so sagen darf.

    ————–
    FCA wird demnächst hier eingerichtet.
    Die MI Redaktion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s